Sonntag, 15. Juli 2012

Alles Zufall - oder was?

Ich mag Frösche.

Schon als Kind war ich hinter ihnen her. Auch Molche, Olme, Eidechsen und dergleichen finde ich toll.
Sie anzufassen finde ich angenehm.Sie sind ansehnlich und faszinieren.
Vorigen Dienstag fuhr ich das Sträßchen entlang, an dem im zeitigen Frühjahr immer  Krötenzäune stehen. Du weißt schon, damit die Amphibien auf ihrer Wanderung nicht alle überfahren werden.
Und da dachte ich so bei mir, dass ich in diesem Jahr noch nicht einen einzigen Frosch zu Gesicht bekommen habe. Irgendwie schade.

Also half ich meiner Mutter in ihrem "Ländle" und ging dann wieder zum Auto zurück. Hüpft da so ein fetter, zu kurz geratener Grashüpfer vor meinen Fuß... ohnööö, ein kleiner Frosch! Kannst du dir vorstellen, wie schnell ich alles hab fallen lassen, geschwind das Fröschlein fing und mit ihm in der hohlen Hand zum Auto ging, wo die Kamera war, und:




Es liest mir aus der Hand.... was da wohl steht?

 ... also, außer QUAK ...?


Natürlich durfte des Fröschle dann seines Weges hüpfen. 

Mach's mal gut, kleiner Prinz.... ;-)

Grüßle und Auf Wiederlesen
Elvira

Kommentare:

  1. Sowas von goldig! Ich liebe Frösche auch.

    AntwortenLöschen
  2. Er hat bestimmt in Deiner Hand gelesen, daß Du ein großes Herz für Tiere hast.

    Nana

    AntwortenLöschen