Dienstag, 4. Oktober 2011

Schwer beschäftigt!

Eine Traum-Hochzeit steht an! Und zwar schon am kommenden Wochenende!

Natürlich wusstest du sofort, dass nicht ich die Braut bin. Nein, auch Brautmutter bin ich nicht (das hat noch gut 10 Jahre Zeit. Mindestens!). Aber meine liebe Freundin A. aus M. heiratet am Sonntag und mir wurde die Ehre zuteil,  Trauzeugin zu sein. (gell, du hörst mich jetzt nicht quietschen "wie aufregend!!" und siehst mich auch nicht auf der Stelle hüpfen und in die Hände klatschen... Mann, wäre mir DAS vielleicht peinlich *g*)

Aber zurück zur Hochzeit. Trauzeugin zu sein ist nicht nur eine große Ehre, es ist auch mit Aufgaben verbunden. Mit nicht allzu wenigen, aber jede davon habe ich sehr gerne übernommen!

Auch die Aufgabe, ein schönes Kleid zu tragen :-D   Immerhin heißt es: Es darf gerne das zweitschönste Kleid der Feier sein – nach dem der Braut :o)
Heute dürfte ich genau dieses zweitschönste gefunden haben. Es ist ein Traum von Kleid, es ist einfach hinreißend! 
Nach stundenlanger Suche fand ich dann auch Schuhe dazu. Die sind nicht so besonders, aber dafür bequem. Und sie waren günstig (selbst nachdem ich einen Sack voll Blasenpflaster gekauft habe - meine "Prinzessin-Füße" kriegen nun mal prinzipiell Blasen in neuen Schuhen, sobald diese Schuhe auch nur einen Hauch hübscher sind als meine Birkenstock-Latschen oder Salomon-Sportschuhe...). 
Das Kleid wird nun von einer RICHTIGEN Schneiderin, die das auch gelernt hat und beruflich macht, auf meine Stumpengröße gekürzt, die Schuhe werde ich tapfer einlaufen müssen und ich glaube, dass es meine Schwester war, die ein passendes Mäntelchen besitzt - ob sie es mir borgen wird?

Am Freitag findet bei mir die Brautparty statt. Da kommen ein paar weitere Freundinnen der Braut und es wird sehr wahrscheinlich viel gekichert und ausgelassen gebrüllt vor Lachen (dazu sind wir finster entschlossen *g*).
Das Kleid der Braut ist  übrigens längst fertig. Es hängt bei mir, damit der Bräutigam es ja nicht vorher sieht. Und ich bestaune und befummel es fast jeden Tag! 
Leider kann ich dir - natürlich -jetzt noch kein Foto zeigen von A.s wunderschönem Brautkleid, aber ein klitzekleines Detail - ich kann's mir einfach nicht verkneifen...

natürlich ist es verfremdet und unscharf ;-)

Von meinem Kleid gibt es noch  gar kein Foto. Aber wenn, wird dir das auch nicht vorenthalten ;-)

So, und jetzt muss ich noch was gaaaaanz wichtiges für die Brautparty vorbereiten!
Lass du es dir derweil gut gehen.
Liebe Grüße und Auf Wiederlesen,
Elvira

Kommentare:

  1. Hallo Elvira,

    ich wünsch euch natürlich ganz viel Spaß auf der Hochzeit! Warum ich schreibe? Heute kam unsere Uroma (91 Jahre und noch ziemlich fit!)zum Geburtstag und brachte ein kleines Geschenk mit!! Was da drin war? Ein kleines Kramtäschchen von Dir!! Total süß gemacht, Kompliment!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elvira,

    Du wolltest wissen wer die Oma bzw. Uroma ist?!
    Sie ist ne kleine zierliche Person. Kennt ganz viel Leute in RV, da sie immer überall zum Essen geht und gaaannnz viel redet :-)
    Kommst du drauf? Noch ein Tipp: Ihr Name fängt mich Sch... an!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ja klar kann ich mal vorbei schauen, dann können wir mal persönlich quatschen und die Oma freut sich sicherlich auch!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen