Mittwoch, 23. März 2011

Frühling, ja du bist's!

Herrlicher Sonnenschein, blau-blauer Himmel, gefühlte 24° Celsius  und kaum Wind - der ideale Tag, um in den Garten zu sitzen, findest du nicht? Unsere Gartenmöbel-Garnitur steht aber noch im Verschlag unter der Treppe, staubig und mit Spinnen besetzt . Gut, dann grabe ich halt den Klappstuhl aus. :-)
Ein "Picknick-Korb" mit Getränk, Handarbeiten und Telefon, ein Kissen und für alle Fälle eine Decke - wenn man direkt an der Hauswand sitzt, ist das einfach nur herrlich!
Zuerst zog ich die Socken aus, krempelte die Hosen hoch, die Sweatjacke hing bald über der Stuhllehne und die nackten Füße konnte man sorglos auf die Wegplatten stellen, sie waren schon richtig gut warm!

Zwei Projekte

Grannys in sattem Rot und in Sandweiß, das Graue ist ein Lupinchen in  Arbeit
G
Die Fadenfussel waren ja  zuerst IN dem Eimerchen...

Die fertigen Grannys (inzwischen sind es 32)

sie sind aus diesem Buch und sollen mal die Decke vom Titelbild ergeben.
Aber nicht ganz so groß, da müsste ich 266 Stück häkeln - schockschwerenot!
Und die Blümchen!

Veilchen
  Es ist noch so früh im Jahr und doch blüht es schon allenthalben.
Kleine Tulpen

in rot und weiß

Narzissen, ganz duftige
Man muss nur die Augen aufmachen.

Bescheiden und so selbstverständlich, dass man sie fast übersieht

Und dieses sind die letzten Krokusse von ganz vielen. Ihre Zeit ist sogar schon vorbei.
 Nur das mit dem "Lebensgeister erwecken" hat nicht geklappt - ich war heute auch nicht fleißiger als sonst ;-)

Auf Wiederlesen,

Elvira

Kommentare:

  1. Eine Häkeldecke - da haben wir wohl wieder was gemeinsam ;)
    Ich werd' bekloppt: bei Euch blühen schon die Tulpen? O.O
    Bei uns schauen mal eben die Blattspitzen aus dem Boden, selbst die Frühen sind noch nicht viel weiter...
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen
  2. Ja machst du denn auch eine Häkeldecke??? Das ist witzig ;-)
    Und ja, die Tulpen... sie stehen an einer Hauswand, Südseite, da ist es lange am Tag sonnig, es ist windgeschützt und die Wand reflektiert die Wärme. Dort ist es immer um einige Grade wärmer. Die Tulpen sehen sogar schon aus, als würden sie bald verwelken.

    AntwortenLöschen